Sprachförderung

Sprachförderung an der Seckachtalschule

Seit Beginn des Schuljahrs 2016/17 kooperiert die Seckachtalschule erfolgreich mit der AIM- Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken. Im Rahmen des Programms „Sprache fürs Leben“ , das Sprachbildung-und förderung von Grundschulkindern zum Ziel hat, arbeiten mit Andrea Rechnitzer aus Seckach und Michaela Zirker aus Buchen seit Oktober zwei von der AIM ausgebildete Sprachförderdozentinnen an der Seckachtalschule.

Für die Schüler, die von den Lehrkräften der Schule zur Teilnahme am Programm ausgewählt wurden, ist somit ein spezielles Angebot geschaffen worden, mit dem sie eine gute, sprachliche Basis für eine möglichst gelingende Bildungsbiografie erlangen können.

„Sprache fürs Leben“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler, deren Sprachkompetenzen oder deren Selbstvertrauen noch nicht ausreichen, um sich sprachlich aktiv und erfolgreich in den Unterricht und Schulalltag einbringen zu können. An drei Wochentagen bieten beide Dozentinnen alltagsbezogene Sprachförderung in Kleingruppen am Nachmittag an. Darüber hinaus unterstützt die AIM Lehrkräfte und Schüler/innen in Seckach auch in „Teamteachingstunden“, die besonders wertvoll für die Integration der syrischen Flüchtlingskinder sind. Die Teilnahme am Programm ist für die Schule und die Schüler kostenlos und wird von der AIM finanziell getragen.

 

 

Hier finden Sie uns

Seckachtalschule
Schulstr. 5
74743 Seckach

Kontakt

sekretariat@

seckachtalschule.de

 

Telefon: 06292/1642

Fax:       06292/929305

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Seckachtal Schule